Blog-Beitrag

Die Zukunft is(s)t Gesund

Ein innovatives Restaurant, das Nachhaltigkeit und Gesundheit in den Vordergrund stellt

Die Covid-19-Pandemie hat unsere Bereitschaft zur gesundheitlichen Fürsorge nachhaltig beeinflusst. Das Thema Gesundheit ist zum Trend unserer Gesellschaft geworden und eine gute Gesundheit schon fast ein Must-have. Richtig gehört, nicht nur die Modeindustrie kann Trends setzen, Ernährung kann das offensichtlich auch.

 

Werfen wir einen Blick auf die Food Trends der Zukunft, so ist unsere Esskultur im Wandel der Zeit und wir mittendrin. Noch frischer, noch besser, noch mehr bio- wir streben danach unseren Körper durch eine gesunde Ernährung gesund zu halten.

 

Plant-based-Food löst zunehmend die Carnivorismus ab und das regionale Hühnerei aus Omas Garten gewinnt zunehmend an Popularität. Gentechnik & in-vitro-Verfahren versprechen zudem neue Ansätze in der Lebensmittelforschung und einen Paradigmenwechsel in der Produktion von Nahrungsmitteln.  

 

Das Thema Ernährung wird zunehmend komplexer und je bunter wir uns ernähren, desto vielfältiger wird auch unsere Ernährungsweise. Von Ashwagandha bis Moringa, selbst neue Superfoods, handverlesen vom anderen Ende der Welt, finden sich mittlerweile in unsere Einkaufstüten. Ein Konsum am Puls der Zeit könnte man behaupten.

 

Die Frage allerdings, wie wir uns selbst dabei helfen können, ganzheitlich gesund zu ernähren und dabei die für uns notwendige & verträgliche Kost zu finden, können wir nicht so leicht beantworten. Wir haben den Überblick verloren, aber, wir haben auch an Wissen dazugewonnen!

 

ErnährungswissenschaftlerInnen, sog. ÖkotrophologInnen, sind gefragter als je zuvor und das Thema Ernährungsbildung an Schulen und darüber hinaus wurde vom BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) als neue Ernährungsstrategie der Bundesregierung im Januar 2024 abgefasst. Hat unsere Politik etwa auch eine Affinität zum Ernährungstrend entwickelt?

 

Offensichtlich. Das zeigt uns, wir stehen mit dem Thema nicht allein.

 

Am Ende ist jedoch entscheidend, welchen Einfluss wir für unsere individuelle und ganz persönliche Ernährung ausüben wollen, wie vielfältig wir uns ernähren möchten und welchen Beitrag wir für eine gesunde Zukunft leisten können, ob gegen oder mit dem Trend.

 

PS: Ernährungswissenschaftlerin und Gründerin, Anne Krenzin, von dein-gesundheitsmanager.com findet sich als professionelle Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Thema auf Teachersxplore.

Danke für deine Zeit

Teile den Blog-Beitrag mit deinen FreundInnen

Threads
LinkedIn
Facebook
X
WhatsApp
Email